zurück

Open-Air-Kino im Bad am 12. und 19.8.

Open-Air-Kino im Bad (2014)
Open-Air-Kino im Bad (2014)

In der Programmbroschüre des diesjährigen Kultursommers am Schloss sind die Open-Air-Kino-Abende bereits angekündigt. Jetzt steht auch das Programm für die einzelnen Abende fest. Wie gewohnt können Kino- und Filmfans das Open-Air-Kino-Vergnügen wieder im Außengelände des Bad Heusenstamm genießen. Die Besucher bringen einfach ihre Picknick-Decken und anderweitige Sitzgelegenheiten mit und funktionieren den Grashügel zum „Kinosaal“ um - wer dies nicht mag, kann auf den Stühlen auf der Terrasse Platz nehmen.

Los geht es am Samstag, 12. August, mit dem mehrfach Oscar© prämierten und mit vielen weiteren Filmpreisen dekorierten US-amerikanischen Spielfilm von Damien Chazelle „La La Land“ (2016) mit Emma Stone und Ryan Gosling in den Hauptrollen. Im Zentrum der Geschichte stehen der ehrgeizige Jazzpianist Sebastian (Gosling) und die aufstrebende Schauspielerin Mia (Stone), die beide nach beruflichem Erfolg in Los Angeles streben und sich dabei ineinander verlieben. Sebastian verehrt Jazzlegenden wie Bud Powell und Thelonious Monk und träumt davon, seinen eigenen Jazzclub zu eröffnen. Sein Geld verdient er jedoch mit Gelegenheitsjobs als Keyboarder oder Restaurant-Pianist. Mia liebt das Kino und versucht in Hollywood Fuß zu fassen. Während sie sich erfolglos von Vorsprechen zu Vorsprechen hangelt, jobbt sie in einem Café auf dem Warner-Bros.-Studiogelände. Sebastian und Mia begegnen sich über den Winter und Frühling dreimal, ehe sie sich Hals über Kopf bei einem nächtlichen Ausflug ins Planetarium ineinander verlieben. Ihre Beziehung wird jedoch durch berufliche Enttäuschungen und Kompromisse auf eine harte Probe gestellt und so trennen sie sich schließlich. Fünf Jahre später ist aus Mia eine bekannte und vielbeschäftigte Filmschauspielerin geworden und Sebastian hat seinen eigenen Jazzclub eröffnet, wo sie sich erneut begegnen…. (Dauer: 128 Minuten, FSK-Altersbeschränkung: Keine)

Am Samstag, 19. August, steht „Vaiana – Das Paradies hat einen Haken“ (2016), ein US-amerikanischer Computeranimationsfilm aus den Walt Disney Animation Studios auf dem Programm. In dem Film dreht sich alles um Vaiana, Tochter eines Stammeshäuptlings, die mit ihrem Stamm auf der fiktiven Insel Motunui in Polynesien lebt und eines Tage selbst Häuptling werden soll. Die Fischer der Insel beklagen, dass sie keine Fische mehr finden. Daher will Vaiana auf das offene Meer segeln, um dort Nahrung zu finden – aber der Versuch scheitert. Von ihrer Großmutter erfährt sie, dass ihre und andere Inseln durch Finsternis bedroht sind, da einst der Halbgott Maui der Göttin Te Fiti ihr „Herz“, ein magisches Artefakt, gestohlen hat, um neues Leben zu erschaffen. Vaiana will Maui aufspüren, und nachdem sie ihn gefunden hat, kann sie ihn dazu bewegen, mit ihr zusammen das Herz zurückzubringen. Vaiana und Maui segeln auf einer ereignisreichen Reise gemeinsam über den offenen Ozean, kämpfen gegen riesige Wellenberge und begegnen Meeresungeheuern. (Dauer: 103 Minuten, FSK-Altersbeschränkung: Keine).

Wer das Freilichtkino im Bad Heusenstamm, Jahnstraße 50, genießen möchte, zahlt an der Abendkasse sechs Euro pro Person. Die Filme werden jeweils gegen 21.30 Uhr (Einbruch der Dunkelheit) gestartet. Einlass ist ab 20.00 Uhr. Für Schwimmbadgäste gelten die regulären Badezeiten (Badeschluss samstags um 17.30 Uhr). Für die gastronomische Verpflegung ist gesorgt.

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de