zurück

Kultursommer 2017: Kartenvorverkauf startet am 5.4.

Kultursommer am Schloss
Kultursommer am Schloss

Alle Jahre wieder hält der „Kultursommer am Schloss“ in Heusenstamm Einzug. Die feine, städtische Veranstaltungsreihe ist immer etwas ganz Besonderes und Eigenes. Vor allem der Mix von populären und überregional bekannten Künstlern und ganz viel Lokalkolorit - repräsentiert durch ortsansässige Vereine und Gruppen - macht den speziellen Zauber in Heusenstamm aus. In diesem Jahr findet er von Freitag, 23. Juni, bis Samstag, 15. Juli, statt und es stehen insgesamt 18 Veranstaltungen an verschiedensten Veranstaltungsorten auf dem Programm.

Freitag, 23. Juni, 19.00 Uhr, Sparkassen-Bühne am Schloss, VVK 9 Euro: „Tirolerisch aufg’spielt“ mit der Sunnblickler Tanzmusik

Die diesjährige Kultursommer-Saison startet zünftig! Die Sunnblicklers feiern 25-jähriges Jubiläum und bringen Alpenflair an den Bannturm. Urige Klänge, gute Stimmung und passende, kulinarische Genüsse sind garantiert.

Samstag, 24. Juni, 20.00 Uhr, Schlossgarten, Eintritt frei: Weißes Dinner im Schlossgarten

In Anlehnung an das Pariser „Diner en blanc“ findet wieder das elegante und gemütliche gemeinsame Picknick – ganz in Weiß – im Schlossgarten mit musikalischer Begleitung des Duos „Soul Incentive“ statt. Jeder bringt sein eigenes Equipment (vom Tisch über die Dekoration bis zu Speisen und Getränken) mit. Wer keinen eigenen Tisch und Stühle mitbringen kann, kann eine Tischgarnitur für zehn Euro je Garnitur beim Fachdienst Sport und Kultur bei Angela Dönges, Telefon 06104 607-1123, angela.doenges@heusenstamm.de oder Heike Gutjahr, Telefon 06104 607-1124, heike.gutjahr@heusenstamm.de ausleihen. Bei Regen entfällt die Veranstaltung!

Sonntag, 25. Juni, 11.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr, Kirchplatz St. Cäcilia, Eintritt frei: „Fest ohne Grenzen“ – Interkulturelles Sommerfest

Im Jahr 2016 fand das erste Heusenstammer Integrationsfest statt. In diesem Jahr erfährt es im Rahmen des Kultursommers als „Fest ohne Grenzen“ eine Fortsetzung. Rund um den Kirchplatz St. Cäcilia in der Schlossstraße wird Einiges geboten: Attraktionen für Groß und Klein, Musik und Tanz, „Tag der offenen Tür“ der Stadtbücherei, Lesungen, internationale „Lieblingsessen“, Circus Confetti, Hüpfburg, Klettermobil und vieles mehr.

Sonntag, 25. Juni, 19.30 Uhr, Sparkassen-Bühne am Schloss, VVK 8 Euro: „Ein Mann für meine Witwe“ mit der Theatergruppe Spunk

Seit über 20 Jahren ist die Theatergruppe Spunk in Heusenstamm aktiv. Neben modernisierten Klassikern hat die Gruppe auch immer wieder eigene Stücke auf die Bühne gebracht. In diesem Jahr geht es um drei Männer, die eine tödliche Diagnose von ihrem Arzt erhalten, und alle drei beschließen, die verbleibende Zeit zu nutzen... Eine temporeiche Komödie mit viel schwarzem Humor!

Montag, 26. Juni, 19.00 Uhr, Kirchplatz St. Cäcilia, Eintritt frei: Open-Air-Konzert des Gesangvereins Konkordia

Die einzelnen Chorzweige des Vereins - der Kinder-, Jugend-, Männer-, Frauen-, Kammer-, Kleine und „pentAcapella“-Chor - werden auf der Bühne vor der Kirche St. Cäcilia zu hören sein. Das Konzert spannt einen Bogen von Traditionals, Swing über Pop, Rock, Evergreens und Schlager bis hin zu A capella-Stücken.

Mittwoch, 28. Juni, 19.30 Uhr, Haus der Stadtgeschichte, VVK 6 Euro: Lesung „Der Fänger – Julia Durants neuer Fall“ von und mit Daniel Holbe (Andreas Franz)

Daniel Holbe, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt. Insbesondere Krimis rund um Frankfurt und Hessen faszinieren den lesebegeisterten Holbe schon seit geraumer Zeit. So wurde er Andreas Franz-Fan - und schließlich selbst Autor. "Todesmelodie", "Tödlicher Absturz", "Teufelsbande" und "Die Hyäne", in denen er die Figuren des früh verstorbenen Andreas Franz weiterleben ließ, waren Bestseller.

Donnerstag, 29. Juni, 19.30 Uhr, Sparkassen-Bühne am Schloss, VVK 7 Euro: „When the Reaper Calls“ mit My Theatre

Zu sehen ist in diesem Jahr die Komödie des preisgekrönten Autors Peter Colley, der seinen klassischen Krimi mit einer gehörigen Portion Thriller und Tiefsinnigkeit würzt. My Theatre bringt das unterhaltsame Krimi-Kammerspiel nach Heusenstamm - natürlich auf Englisch!

Freitag, 30. Juni, 20.00 Uhr, Sparkassen-Bühne am Schloss, Eintritt frei: Bläsermusik mit dem Blasorchester der TSV

In guter Tradition bietet das Blasorchester der TSV Heusenstamm wieder beste musikalische Unterhaltung. Unterstützt wird es dabei vom Konzertorchester des Musikvereins Nieder-Roden.

Samstag, 1. Juli, 20.00 Uhr, Sparkassen-Bühne am Schloss, VVK 18 bzw. 16 Euro: „Simon Petrus Lonely Hearts Club Band“ mit dem Karneval Klub Disharmonie

In diesem „himmlischen“ Rockmusical von Thomas Hartmann geht es um Musikgrößen wie David Bowie, Prince und Glenn Frey, eine Art „Himmel-All-Star-Gruppe“ und Simon Petrus, der am gewohnten Musik-Repertoire gerne festhält. Und wenn schließlich noch Martin Luther auftaucht, wird es turbulent ….

Sonntag, 2. Juli, 19.30 Uhr, Schlossinnenhof, VVK 26 bzw. 21 Euro: „Romantische Operngala“ mit der Opera Classica Europa

Mit einem musikalischen Leckerbissen ist die Opera Classica Europa wieder zu Gast. Bei diesem außergewöhnlichen Konzertereignis werden berühmte Arien und Duette aus "La Bohème" von Giacomo Puccini und „La Traviata“ von Giuseppe Verdi sowie anderen großen Opern auf der Bühne präsentiert. Außerdem wird auch die junge, talentierte Violinistin Laura Ochmann das Programm wieder mit einem virtuos dargebotenen Violin-Solo bereichern. Die Zuschauer erwartet ein Opernabend mit internationaler Besetzung, darunter auch die beliebte - aus Heusenstamm stammende - Mezzosopranistin Lisa Wedekind, ein Profi-Opernchor aus Denver (USA) und weitere namhafte Opernsängerinnen und -sänger.

Mittwoch, 5. Juli, 20.00 Uhr, Hinteres Schlösschen, VVK 9 Euro: „Spanische Rhapsodie“ – Klavierabend mit Wolfgang Schneider

Die Faszination der spanischen Musik mit ihren Klängen und Rhythmen steht im Mittelpunkt des Klavierabends von Wolfgang Schneider. Neben Kompositionen von Isaac Albéniz, der in seinen Klavierstücken "Espana" und "Iberia" die Atmosphäre seiner spanischen Heimat lebendig werden lässt, gibt es eine weitere feine Auswahl an Stücken von der iberischen Halbinsel.

Donnerstag, 6. Juli, 19.00 Uhr, Bannturm, VVK 11 Euro: „Schmankerl“ Gedichte und Gitarre mit Oliver Lach und Birgit Klein

An diesem Abend treffen im Bannturm humorvolle Gedichte auf akustische Gitarrenklänge. Birgit Klein liest eigene, humorvolle Kurzzeiler, die mit heiteren Alltagsgegebenheiten, Missgeschicken, Peinlichkeiten und ironischen Gedankengängen zum Schmunzeln anregen. Passend zu den jeweiligen Gedichten und Bildern spielt Oliver Lach gekonnt mitreißende sowie entspannende Werke auf seiner Konzertgitarre.

Freitag, 7. Juli, 20.15 Uhr, Sparkassen-Bühne am Schloss, VVK 5 Euro: Amerikanischer Abend mit der Band „Monterey“

An diesem Abend dreht sich alles um das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Mit von der Partie ist die 2002 gegründete Countryband „Monterey“, die mit einer ausgewogenen Mischung aus klassischen und modernen Countrysongs von Alan Jackson, George Strait, Brooks & Dunn, Eddie Rabbit, den Eagles, Jimmy Buffet, Bellamy Brothers, Johnny Cash, Tim McGraw und vielen anderen die passende Atmosphäre zaubert. Ferner sind die „Purling Brooks Line Dancers“ zu sehen. Und wer genug Mut aufbringt, kann sich beim Bullriding mit dem „Bullen“ messen. Garniert wird der Abend mit typisch amerikanischen Köstlichkeiten.

Samstag, 8. Juli, 19.00 Uhr, Sparkassen-Bühne am Schloss, Eintritt frei: Festival der Chöre mit der Sängervereinigung Heusenstamm

Bereits zum siebten Mal lädt die Sängervereinigung Heusenstamm 1876 e. V. Chöre ein, um gemeinsam das erfolgreiche "Festival der Chöre" zu veranstalten. Neben dem Frauenchor Cantares der Sängervereinigung werden Chöre aus der Region für ein breites, musikalisches Erlebnis sorgen.

Sonntag, 9. Juli, 11.00 Uhr, Sparkassen-Bühne am Schloss, Eintritt frei: Frühschoppen mit der Stadtkapelle Heusenstamm

Die Stadtkapelle 1908 Heusenstamm spielt wieder zu einem zünftigen Frühschoppen mit moderner und unterhaltsamer Musik auf!

Dienstag, 11. Juli, 20.00 Uhr, Hinteres Schlösschen, VVK 9 Euro: „Piano and More – Teil 2“ mit Wolfgang Löll

Mit dem diesjährigen Programm knüpft er an die Veranstaltung aus dem vergangenen Kultursommer an. Er spielt Werke des Frühromantikers Johann Ludwig Dussek sowie eigene Stücke und Kompositionen. Wie immer gibt es durch seine Erläuterungen Interessantes über die Werke und ihre Hintergründe zu erfahren.

Freitag, 14. Juli, 20.00 Uhr, Bannturm, VVK 10 Euro: “Guitar & Groove” mit Patrick Steinbach und Günter Bozem

Beide Vollblutmusiker und Gitarristen bieten im Bannturm einen Hörgenuss der Extraklasse von Celtic Classics, Blues, Ragtime, Modern Fingerstyle, Drum-Soli bis zu Grooves aus aller Welt. Eine kurzweilige Promenade durch alle möglichen Stilarten, die mit einem gehörigen Augenzwinkern präsentiert wird.

Samstag, 15. Juli, 20.00 Uhr, Sparkassen-Bühne am Schloss, VVK 21 bzw. 19 Euro: „A tribute to Simon & Garfunkel“ mit dem Duo Graceland

Die Konzertbesucher erwartet eine Hommage an die 1960er und 1970er Jahre: Unterstützt von einem Streichquartett spielt und interpretiert das Duo die gefühlvollen, tiefsinnigen und weltberühmten Songs von Simon & Garfunkel. Das Zusammenspiel der beiden Stimmen, der zwei Gitarren und der Streicher wird Gänsehautmomente heraufbeschwören …

 

Der Kartenvorverkauf startet am Mittwoch, 5. April. Die Eintrittskarten für die jeweiligen Veranstaltungen können sowohl online über die Kultursommer-Seite im Internetportal der Stadt Heusenstamm auf heusenstamm.de als auch bei den bekannten Vorverkaufsstellen an der Information im Rathaus, Im Herrngarten 1, bei der Buchhandlung „Das Buch“ in der Frankfurter Straße 30 und in der Stadtbücherei in der Schlossstraße 10 erworben werden. Der Vorverkauf (online und stationär) endet immer zwei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung; Karten sind dann nur noch an der Abendkasse erhältlich. Gekaufte Eintrittskarten können grundsätzlich nicht zurückgegeben werden. Die ausführliche Kultursommer-Programmbroschüre wird am Mittwoch, 10. Mai, an alle Haushalte verteilt.

Zur KULTURSOMMER-Seite

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de