zurück

#Filterwelten: Projekt für Mädchen im Oktober und November

Das Team des städtischen Jugendzentrums bietet gemeinsam mit Anne Vogel, Referentin des Jugendbildungswerk des Kreises Offenbach, mit dem Projekt #Filterwelten ein dreitägiges Angebot für Mädchen und junge Frauen an.

Über 21 Millionen Nutzer-/innen kann Instagram derzeit verzeichnen. Die Bedeutung dieses Netzwerks im Leben von Jugendlichen und auch die Beeinflussung, insbesondere von Mädchen und jungen Frauen, sind immens. An drei Terminen – jeweils donnerstags am 22. Oktober, 29. Oktober und 5. November in der Zeit von 16.00 bis 20.00 Uhr – treffen sich die Teilnehmerinnen im Juz in der Rembrücker Straße 3 und nehmen Instagram unter die Lupe. Gemeinsam sprechen sie mit einer Medienpädagogin beispielsweise über Schönheitsideale und auf Instagram vertretene Rollenbilder. Es soll hinter die Kulissen geblickt und die Welt zwischen Filterbubble und Realität näher beleuchtet werden. „Instagram nimmt immer mehr Platz im Alltag von Jugendlichen ein, und es gehört einfach dazu. Doch dieser digitale Raum lässt sich kaum noch vom ‚echten Leben‘ unterscheiden“, so Ralli Kaita, duale Studentin im Jugendzentrum.

Teilnehmen können alle interessierten Mädchen ab 13 Jahren – die Plätze sind Corona bedingt begrenzt. Ab sofort bis spätestens 16. Oktober ist eine Anmeldung per Mail an jugend@heusenstamm.de (Anmeldeformular siehe unten) möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Hinweis:

Während der Corona-Pandemie gilt: Beim Betreten des Jugendzentrums ist wie im Rathaus und in allen anderen Dienst- und Außenstellen der Stadtverwaltung folgendes zu beachten:

  • Der Abstand von mindestens 1,50 Metern ist einzuhalten.
  • Das Tragen eines Gesichtsschutzes ist verpflichtend. Einmalmasken, selbstgenähter Mund-Nasenschutz oder Behelfsmasken (Schal, Halstuch) sind ausreichend.
  • Das Einhalten der Husten- und Niesetikette (Husten und Niesen in die Armbeuge) gehört zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen.

Wer sich krank fühlt oder Krankheitszeichen wie Fieber, trockener Husten, Atemprobleme oder den Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn zeigt, der/die bleibt bitte unbedingt Zuhause!

Anmeldeformular #Filterwelten 2020  [pdf, 98 KB]
Plakat "Projekt #Filterwelten"  [pdf, 865 KB]

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de