zurück

Corona-Testzentrum in Heusenstamm startet am Freitag, 19. März - Termine online buchbar

Das von CoviMedical betriebene Corona-Testzentrum auf dem Parkplatzgelände des Heusenstammer Kultur- und Sportzentrums, Martinseestraße 2, wird wegen organisatorischer Verzögerungen am Freitag, 19. März, öffnen. Die Öffnungszeiten sind dann

  • Montag: 7.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
  • Dienstag: 11.00 bis 15.00 Uhr und 16.00 bis 20.00 Uhr
  • Mittwoch geschlossen
  • Donnerstag: 11.00 bis 15.00 Uhr und 16.00 bis 20.00 Uhr
  • Freitag: 7.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
  • Samstag: 10.00 bis 16.00 Uhr

Termine vereinbaren

Termine können ab Mittwoch, 17. März, online über das Portal https://15minutentest.de/heusenstamm/ gebucht werden (Voraussetzung ist eine persönliche E-Mail-Adresse). Jeder Bürgerin und jedem Bürger steht ein kostenloser Schnelltest pro Woche zu; Tests können erst ab einem Alter von sieben Jahren durchgeführt werden. Voraussichtlich nach Ostern werden dann auch PCR- und Antikörpertests angeboten.

Terminbuchung im Testzentrum Heusenstamm

Ab Freitag, 26. März, können sich Heusenstammerinnen und Heusenstammer, die keinen eigenen Onlinezugang haben oder die nicht von Nachbar*innen, Freunden und Familie bei der Onlineanmeldung unterstützt werden können, jeweils freitags in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr, im Eingangsbereich des Kultur- und Sportzentrums bei städtischen Mitarbeiter*innen anmelden, ihre Daten direkt erfassen und im unmittelbaren Anschluss die Testung durchführen lassen (hier ist unter Umständen mit mehr Wartezeit zu rechnen). Nach der Testung erhalten diese Personen das ausgedruckte Testergebnis vor Ort.

Bei dem verwendeten Schnelltest handelt es sich um einen sogenannten Covid-19 Antigen-Test zum qualitativen Nachweis einer akuten SARS-CoV-2-Infektion. Der Test prüft auf Proteinfragmente des Virus und damit auf dessen direktes, physisches Vorhandensein im Körper. Er wird mit Hilfe eines Abstrichs aus dem Mund- oder Nasenrachenraum durchgeführt. Das Ergebnis liegt in weniger als 15 Minuten vor. Eine Bescheinigung wird sofort elektronisch und datenschutzgerecht übermittelt und ist in vielen Sprachen verfügbar. Die verpflichtende Meldung an das Gesundheitsamt wird vollautomatisch erledigt.

Wann darf kein Schnelltest durchgeführt werden?

Wenn Sie bereits Symptome einer COVID-19 Erkrankung aufweisen (trockener Husten, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Fieber, Kurzatmigkeit sowie Hals- und Kopfschmerzen, Geruchs- und Geschmacksverlust, Übelkeit, Erbrechen, Nasenverstopfung und Durchfall), werden Sie gebeten, nicht zur Testung zu erscheinen und stattdessen die 116117, die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes, anzurufen.

Über CoviMedical

CoviMedical (Muttergesellschaft der Medical Business Solutions), ein junges Unternehmen aus Dillenburg in Hessen, ist bundesweit führender Anbieter von Corona-Testzentren und ist vom öffentlichen Gesundheitsdienst beauftragt, kostenlose Bürgertests der Bundesregierung durchzuführen. Das Unternehmen bietet maßgeschneiderte Lösungen für Massen-Schnelltests auf das Coronavirus – von stationären Testzentren über Containerlösungen bis hin zu mobilen Services. Durch die zentrale Planung, einheitliche Hygienekonzepte und das Buchungssystem sichert CoviMedical an allen Standorten den gleichen, hohen und vor allem sicheren Standard sowie eine gute Nutzererfahrung der Getesteten. Das Testsystem ist so perfektioniert, dass es eine sehr hohe Durchlaufzahl ohne Wartezeit garantiert. Weitere Informationen zum Unternehmen und den aktuellen Standorten gibt es unter https://15minutentest.de.

 

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de