zurück

Hilfen für Vereine

Das Land Hessen möchte von der Coronakrise betroffene hessische Vereine finanziell unterstützen. Wegen der vielen Beschränkungen können viele Vereine ihre Arbeit kaum oder nur sehr schwer aufrechterhalten.

Gemeinnützige Vereine aus allen Bereiche, wie etwa Sport, Kultur, Naturschutz oder Bildung können nun einen Antrag bei dem jeweils zuständigen Ministerium für eine Summe von bis zu 10000 Euro stellen. Die Vereine müssen dafür plausibel machen, wie ihre Finanzlage und ihre Kostensituation aussieht. Die Finanzmittel können ab dem 1. Mai online beantragt werden. Unten gibt's die einzelnen Links zu den Corona-Hilfen der entsprechenden Ministerien.

Sportvereine

Für gemeinnützige Sportvereine beispielsweise, die Mitglied im Landesportbund Hessen e. V. sind, ist das Hessische Ministerium des Inneren und für Sport zuständig.

Kultur

Soforthilfe aus dem Bereich Kultur können Vereine, Kulturbetriebe und Spielstätten sowie Laienensembles beantragen, die nicht von der öffentlichen Hand getragen werden und in einem der folgenden Verbände Mitglied sind:

  • Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und soziokulturellen Zentren (LAKS) in Hessen,
  • Landesvereinigung Kulturelle Bildung (LKB) Hessen,
  • Landesjugend Trachtenverband,
  • Hessischer Landestrachtenverband,
  • Hessischer Literaturrat,
  • Landesmusikrat,
  • Landesverband Professionelle Freie Darstellende Künste (laPROF),
  • Landesverband der Jugendkunstschulen in Hessen,
  • Verband hessischer Amateurtheater,
  • Hessischer Museumsverband und die unter dem
  • Dach der Initiative HessenFilm versammelten Einrichtungen.

Anträge können beim Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gestellt werden.

Gesellschaftliches Engagement

Gefördert werden auch Vereine, Initiativen und Organisationen, die sich in anderen gesellschaftlichen Bereichen engagieren. Dazu gehören beispielsweise

  • Naturschutzvereinigungen,
  • Jägervereinigungen,
  • Umweltbildungseinrichtungen,
  • Jugendwaldheime,
  • Einsatzstellen für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ),
  • Wildparke,
  • Falknereien und Tiergärten,
  • Angel- und Fischereivereine,
  • Naturparkvereine,
  • Tierschutzvereine,
  • Opferhilfe,
  • Hospizdienste- und initiativen,
  • Flüchtlingshilfe,
  • Nachbarschaftshilfe und Landfrauen sowie
  • Dach- und Fachverbände der Kindertagesbetreuung

Zuständig für die Anträge sind hier das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie das Hessische Ministerium für Soziales.

 

Antrag der Corona-Hilfe für Sportvereine
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Übersicht der Hessischen Landesregierung über die Corona-Hilfen für Vereine

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de