zurück

Maskenpflicht

Generell gilt in Hessen - und damit auch im Kreis Offenbach - auf Beschluss des Landes eine Maskenpflicht. In allen öffentlich zugänglichen Bereichen mit Publikumsverkehr ist das Tragen eines geeigneten Mund-Nase-Schutzes angeordnet. Das Nichttragen von Masken stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem Bußgeld in Höhe von 50 Euro geahndet wird.

Als geeignete Mund-Nasen-Bedeckung zählt jede ans Gesicht anliegende Bedeckung von Mund und Nase, die dazu beiträgt, die Ausbreitung von Tröpfchen und Aerosolen durch Husten, Niesen oder Aussprache zu verringern. Eine Zertifizierung ist nicht notwendig. Plastikvisiere sind davon nicht erfasst, sie sind keine zulässige Mund-Nasen-Bedeckung.

Auch überall dort, wo kein Abstand von mindestens eineinhalb Metern eingehalten werden kann, ist ein Mund-Nase-Schutz anzulegen. Hierzu zählen auch stark frequentierte Straßen und Plätze unter freiem Himmel. Wenn sich in einem Fahrzeug Personen aus mehr als zwei Hausständen befinden, ist ebenfalls eine Alltagsmaske zu tragen.

Ausgenommen sind stets Kinder unter sechs Jahre und Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keinen Mund-Nase-Schutz tragen können.

  • Im öffentlichen Personennahverkehr, im Fernverkehr und in Flugzeugen,
  • an Flughäfen und Bahnhöfen,
  • in Post- und Bankfilialen,
  • in Geschäften,
  • auf Wochenmärkten,
  • in Gesundheitseinrichtungen (z. B. Krankenhäuser, Apotheken),
  • in Betrieben mit körpernahen Dienstleistungen (zum Beispiel Friseure, Massagepraxen, Physiotherapeuten, Kosmetik- und Nagelstudios)
  • in Schulen (Schulgebäude und -gelände) mit Ausnahme des Präsenzunterrichts im Klassen- oder Kursverband.

Erweiterte Maskenpflicht im Stadtgebiet

In der Frankfurter Straße besteht seit 2. November ebenfalls eine Maskenpflicht:

  • Südliche Frankfurter Straße von der Bleichstraße bis zur Eisenbahnstraße
  • Nördliche Frankfurter Straße vom Wiesenbornweg bis zur Bahnhofstraße

Entsprechende Hinweise sind ausgehängt.

 

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de