zurück

Impfzentrum des Kreises Offenbach

Vereinbarung von Impfterminen/Registrierung

Sowohl Impftermine als auch der Impfstoff werden vom Land zugewiesen. Termine im Impfzentrum des Kreises Offenbach können ausschließlich über folgende Wege vereinbart werden:

Wichtiger Hinweis: Die Stadtverwaltung Heusenstamm (Rathaus und städtische Einrichtungen) sowie die Kreisverwaltung Offenbach können keine Termine vereinbaren! Bitte sehen Sie von entsprechenden Anfragen ab.

Impfberechtigte Personen

Das Bundesministerium für Gesundheit hebt mit der neuen Coronavirus-Impfverordnung, die seit dem 7. Juni 2021 gilt, die Priorisierungsgruppen auf. Das bedeutet, dass sich nun alle Bürgerinnen und Bürger - unabhängig von etwaigen Vorerkrankungen etc. - für eine Corona-Schutzimpfung registrieren können. Auch Privat- und Betriebsärzte dürfen jetzt Impfungen vornehmen.

Wichtiger Hinweis zum digitalen Impfnachweis

Der vom Bund angekündigte digitale Impfnachweis über die CovPass- und die Corona-Warn-App befindet sich in Hessen und damit auch für den Kreis Offenbach derzeit noch in Vorbereitung und kann aktuell noch nicht genutzt werden. Das Land arbeitet an der Umsetzung und wird zu gegebener Zeit weitere Informationen bekannt geben.

 

Das Impfzentrum auf dem Campus Heusenstamm

Impfzentrum Heusenstamm (Foto: Kreis Offenbach)
Impfzentrum Heusenstamm (Foto: Kreis Offenbach)

Das Impfzentrum für die 13 Kommunen des Kreises Offenbach, das von der Firma Ecolog betrieben wird, befindet sich auf dem Campusgelände in der Jahnstraße 64 (Zufahrt über Wurzelschneise) in Heusenstamm. Neben dem Betrieb des Impfzentrums übernimmt Ecolog auch die Impfung der Bewohnerinnen und Bewohner von Altenheimen mit mobilen Teams.

Im Impfzentrum sind 22 sogenannte Impfplätze eingerichtet. Es können täglich 1.800 Impfungen durchgeführt werden, wenn ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht.

Öffnungszeiten

Aktuell ist das Impfzentrum wegen der geringen Imfpstoffmengen nur zu begrenzten Zeiten geöffnet. Im Vollbetrieb wird es von Montag bis Sonntag jeweils in der Zeit von 7.00 bis 22.00 Uhr geöffnet sein.

Anreise mit dem eigenen Auto

Auf schnellstem Weg ist das Impfzentrum mit dem Auto über die jeweiligen Landesstraßen (L) zu erreichen:

  • Über die L 3117 aus Richtung Obertshausen beziehungsweise der BAB 3 (Ringstraße) oder aus Richtung Neu-Isenburg beziehungsweise der BAB 661 kommend  (Isenburger Straße),
  • über die L 3001 (Dietzenbacher Straße) aus Richtung Dietzenbach kommend, 
  • über die L 3405 (Waldstraße beziehungsweise Offenbacher Straße) aus Richtung Offenbach kommend

und dann den auf den Landesstraßen angebrachten und wegweisenden Beschilderungen folgen. Diese führen allesamt über die sogenannte Zufahrt „Wurzelschneise“ direkt zum Impfzentrum.



 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die ÖPNV-Haltestelle Bahnhof Heusenstamm mit den Linien S2, X19, OF-30 und OF-96 ist fußläufig etwa fünf Minuten entfernt. Hier kommen Sie direkt zur Fahrplanauskunft des Rhein-Main-Verkehrsverbundes.

 

Ablauf im Impfzentrum

Über folgenden Link gelangen Sie zum Internetangebot des Kreises Offenbach. Hier gibt es alle Infos zum genauen Ablauf im Impfzentrum (was ist mitzubringen, wie läuft die Impfung ab, usw.):

Weitere Infos zu den Abläufen im Impfzentrum des Kreises Offenbach
Zur Impfverordnung (Bundesgesundheitsministerium)

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de