zurück

Kleines Impfzentrum des Kreises Offenbach

Bis einschließlich Dienstag, 7. Dezember 2021, erfolgen die Corona-Schutzimpfungen noch im kleinen Impfzentrum des Kreises im Obergeschoss des Rathaus-Centers in Dietzenbach gegenüber den Kassen des REWE-Marktes. Ab Mittwoch, 8. Dezember 2021, wird ausschließlich im neuen Impfzentrum auf dem Campus Heusenstamm, Jahnstraße 64, geimpft. Eine Impfung ist nur mit vorheriger Terminbuchung unter www.kreis-offenbach.de/impfzentrum möglich. Für diejenigen Personen, die keine Möglichkeit haben, im Internet einen Termin zu vereinbaren, steht jeweils von 9:00 bis 11:00 Uhr eine Telefonhotline unter 0211 41873137 zur Verfügung. Zu beachten ist, dass an dieser Hotline keine Fragen rund ums Impfen beantwortet werden. Betreiber des Impfzentrums in Heusenstamm, das montags bis sonntags jeweils von 7:00 bis 22:00 Uhr geöffnet hat, ist EcoCare, die Healthcare Division der Ecolog Deutschland GmbH.

Das Impfangebot des Kreises ist nur eine Ergänzung zum Angebot der Ärzteschaft, die überwiegend für die Corona-Schutzimpfungen zuständig ist. Informationen zu deren Angeboten und impfenden Praxen sind an der Hotline 116117 erhältlich.

Impfungen nur noch mit Terminvergabe

Seit Freitag, 19. November 2021, hat das Kleine Impfzentrum komplett auf Terminvergabe umgestellt. Ohne Termin ist eine Impfung nicht mehr erhältlich. Unter www.kreis-offenbach.de/impfzentrum können Termine online gebucht werden. Für diejenigen Personen, die keine Möglichkeit haben, im Internet einen Termin zu vereinbaren, steht jeweils von 9.00 bis 11.00 Uhr eine Telefonhotline unter 0211 41873137 zur Verfügung. Zu beachten ist, dass an dieser Hotline keine Fragen rund ums Impfen beantwortet werden. Betreiber des Impfzentrums, das montags bis samstags jeweils von 10.00 bis 21.00 Uhr geöffnet hat, ist EcoCare, die Healthcare Division der Ecolog Deutschland GmbH.

Es werden die in Deutschland zugelassenen Impfstoffe von BionTech, Moderna sowie von Johnson und Johnson für eine Schutzimpfung gegen das Corona-Virus angeboten. Mit den Impfstoffen von BionTech und Moderna sind jeweils zwei Impfdosen für den vollständigen Impfschutz notwendig. Bei dem Impfstoff von Johnson und Johnson ist eine Impfung ausreichend. Kinder ab zwölf Jahre erhalten den Impfstoff der Firma BionTech. 

Auffrischungsimpfung für bestimmte Personen

Auffrischungsimpfungen sind aktuell nur für vulnerable Gruppen vorgesehen. Dazu gehören insbesondere Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Personal von Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und weitere ähnliche Einrichtungen mit vulnerablen Gruppen, Personen mit einer Immunschwäche oder lmmunsuppression sowie pflegebedürftige Menschen und Menschen ab 70 Jahren. Die Einrichtungen werden auf Wunsch von einem mobilen Impfteam besucht.

Der vollständige Impfschutz muss seit mindestens sechs Monaten bestehen. Für eine Auffrischungsimpfung wird einer der mRNA-Impfstoffe von BionTech oder Moderna verwendet.

Detaillierte Infos zum "kleinen Impfzentrum" in Dietzenbach

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de