zurück

Digitaler Impfnachweis

Besucherinnen und Besucher des Impfzentrums des Kreises Offenbach erhalten ab sofort nach ihrer zweiten Impfung direkt vor Ort den QR-Code, der für den digitalen Impfnachweis benötigt wird. Das Land Hessen hat die Einrichtung des notwendigen Zugangs abgeschlossen und für das Impfzentrum Heusenstamm freigeschaltet.

Im Anschluss an ihre zweite Impfung können sich die Bürgerinnen und Bürger während des Check-Outs die Unterlagen mit ihrem persönlichen Code ausdrucken lassen. Dieser ist mit dem Smartphone über die CovPass- und die Corona-Warn-App einscanbar und dient als weitere, freiwillige Möglichkeit, seine erfolgte Corona-Impfung zu dokumentieren. Parallel werden die Impfungen aber auch weiterhin im gelben Impfpass vermerkt. Er behält seine Gültigkeit.

Wer bereits schon zu einem früheren Zeitpunkt seine Zweitimpfung erhalten hat, bekommt sein Zertifikat vom Land auf dem Postweg zugestellt. Der Versand erfolgt in Hessen sukzessive ab der kommenden Woche und kann aufgrund der Menge an auszustellenden Nachweisen einige Zeit in Anspruch nehmen. Wer den digitalen Impfnachweis früher benötigt und nicht auf seinen Brief warten möchte, kann sich das Zertifikat in vielen Apotheken und Arztpraxen ausstellen lassen. Ein nachträglicher Ausdruck vor Ort im Impfzentrum ist nicht möglich!

Für Genesene, die nach einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus nur einmal geimpft werden müssen, wird gerade noch von Landesseite an einer Lösung für den digitalen Impfnachweis gearbeitet. Aktuell kann in diesen Fällen noch kein Zertifikat ausgestellt werden.

(Text: Kreis Offenbach, 18.06.2021)

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de