zurück

22.6.: "Der Bembel-Baron" - Musiktheater mit der Konkordia

Musiktheater zum 170-jährigen Vereinsjubiäum aus der Feder von Thomas Hartmann.

Anno 1849 gründete sich im Gasthaus zur "Deutschen Reichskrone" der erste Dorfverein Heusenstamms, die Konkordia. Bürgermeister Merkel hatte es damals verboten, Gesangsstunden abzuhalten, doch Dirigent Henrich setzte sich nach zähem Ringen durch. Was hätte das Veto der damaligen "Borjemaasterei" aus heutiger Sicht alles verhindert?

Die "Gesser-Knabenchöre", ungezählte Waldfeste am Konkordia-Platz, Kelterfeste am Bannturm, gesangliche Entwicklungen vom reinen Männerchor zu sieben Chorzweigen und vieles mehr. Die Konkordianer singen und spielen die wichtigsten Epochen der Sängerhistorie. Ob das der "Borjemaaster" vor 170 Jahren verhindern wollte? Der Bembel-Baron ist neugierig. Sie auch?

  • Datum: Samstag, 22. Juni 2019
  • Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: ab 19.00 Uhr
  • Ort: Sparkassen-Bühne am Schloss, Im Herrngarten 1 (Sitzplätze überdacht)
  • Eintritt:
    • Vorverkauf: 10,00 Euro (zzgl. VVK-Gebühr), ermäßigt 8,00 Euro (zzgl. VVK-Gebühr)
    • Abendkasse: 12,00 Euro, ermäßigt 8,00 Euro
  • Veranstalter: Konkordia Heusenstamm 1849 e. V.

Tickets für Konkordia

 

 

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de