zurück

21.9.: Klavierkonzert mit Wolfgang Schneider

Werke von Mozart, Liszt und Schostakowitsch.

Klaviermusik aus drei verschiedenen Epochen spielt der Pianist Wolfgang Schneider bei seinem Konzert im diesjährigen Kultursommer. Zur Eröffnung hören Sie die Klaviersonate D-Dur KV 576, Wolfgang Amadeus Mozarts letzte Sonate, auch bekannt als die „Jagdsonate“. Von Franz Liszt stehen Klavierstücke aus den „Anneés de Pelerinage“ (Jahre der Pilgerschaf), musikalische Beschreibungen von Liszts Reisen durch Italien, auf dem Programm. Darunter auch die "Dante Sonate“, die Liszt inspiriert von der Lektüre der göttlichen Komödie des italienischen Dichters Dante Alighieri, komponierte. Dimitri Schostakowitsch komponierte seine „24 Präludium und Fugen“ 1951, unter dem Eindruck der Bachinterpretationen der Pianistin Tatjana Nikolayeva, die er als Juror beim Bachwettbewerb in Leipzig 1950 kennengelernt hatte.

Wolfgang Schneider spielt eine Auswahl aus diesem Klassiker der Musik des 20. Jahrhundert, in dem sich Einflüsse von Bach, russische Tradition und zeitgenössischer Musik zu einer einzigartigen Synthese verbinden.

  • Datum: Dienstag, 21. September 2021
  • Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr
  • Ort: Hinteres Schlösschen, Im Herrngarten 3
  • Eintritt:
    • Vorverkauf: 10,00 Euro
    • Abendkasse: 12,00 Euro
  • Veranstalter: Wolfgang Schneider

Tickets für Wolfgang Schneider

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de