Ukrainehilfe

Seit dem Beginn des Angriffs Russlands auf die Ukraine bereiten sich die Bundesrepublik Deutschland, das Land Hessen und der Kreis Offenbach auf die Aufnahme von geflüchteten und vertriebenen Menschen vor. Erste Koordinierungsmaßnahmen sind bereits angelaufen, um den Menschen aus der Ukraine schnell und unkompliziert zu helfen, sie gut und sicher unterzubringen und bis auf Weiteres in einen Alltag zu integrieren. Auch vielen Bürgerinnen und Bürgern liegt das Schicksal der vertriebenen Ukrainerinnen und Ukrainer (in der Regel Frauen, Kinder und hochbetagte oder kranke Personen) am Herzen, und so ist die Hilfs- und Spendenbereitschaft überwältigend hoch - dafür Dankeschön!

Die Lage in der Ukraine und auch in Deutschland ändert sich derzeit höchst dynamisch, und so werden die hier genannten wichtigen Informationen stets aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 5. Mai 2022. 

Kontakt zur Stadtverwaltung

Wir haben eine E-Mail-Adresse eingerichtet, die Sie gerne für Angebote, Anfragen und sonstige Anliegen rund um die Ukrainehilfe in Heusenstamm verwenden können:

helfen@heusenstamm.de 

Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen - vielen Dank!

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de