zurück

Hilfs- und Spendenmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger

Die Koordination der ehrenamtlichen Hilfe und des bürgerschaftlichen Engagements in Heusenstamm hat der Fachdienst Soziales der Stadt Heusenstamm übernommen. In enger Abstimmung mit dem Kreis Offenbach werden die Hilfsangebote gesammelt, gebündelt und sinnvoll zum Einsatz gebracht.

Geldspenden

Neben gezielten Sachspenden sind tatsächlich Geldspenden die allerbeste Möglichkeit, um den Ukrainer*innen im Kriegsgebiet oder hier in Heusenstamm/Kreis Offenbach zu helfen. Hierfür hat die Stadt ein Spendenkonto eingerichtet.

Sachspenden

Wir sind sehr beeindruckt von der Hilfs- und Spendenbereitschaft vieler Heusenstammer*innen und Unternehmen am Ort. Von Kleiderspenden sollte abgesehen werden, da die Menschen auf der Flucht keinerlei Transportmöglichkeiten haben und sich an den Grenzen bereits erste Kleiderberge stapeln. Für alle Sachspenden gilt:  Alle Artikel müssen neu und in gutem Zustand sein!

AKTUELL WIRD BENÖTIGT ...

Das städtische Orga-Team sucht derzeit konkret folgende Outdoor-Artikel, um den Aufenthalt noch ein wenig angenehmer zu machen:

  • Outdoor-Sitzmöbel wie Stühle, Tische, Sitzgruppen, Liegen
  • Sonnenschirme und entsprechende Halterungen sowie Sonnensegel zum Festbinden
  • Abschließbare Holzgartenhütte zum Lagern von Outdoor-Spielsachen
  • Bereits bepflanzte Blumenkübel oder Kräuterbeete

Selbstverständlich sollten alle Möbel und Dekorationen gut erhalten sein und keine größeren Schäden aufweisen.

Abgabe der Sachspenden

Bürgerinnen und Bürger können die genannten Sachspenden während der regulären Öffnungszeiten am Wertstoffhof in der Straße Am Zwerggewann 6-8 abgeben. Hier erfolgt auch umgehend eine Qualitätskontrolle. Die Öffnungszeiten sind (Sommer-Öffnungszeiten bis Ende September):

  • Montag: Geschlossen
  • Dienstag und Mittwoch: 7.30 bis 15.30 Uhr
  • Donnerstag: 12.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag: 7.30 bis 11.30 Uhr
  • Samstag: 8.00 bis 13.00 Uhr

Wer im Vorfeld noch Fragen hat oder Hilfe beim Transport benötigt, kann gerne eine E-Mail an helfen@heusenstamm.de schicken.

Wichtiger Hinweis

Direkt am Containerdorf werden grundsätzlich keinerlei Spenden angenommen; das Sicherheitspersonal ist hier entsprechend angewiesen. Wer in Ergänzung zum oben genannten Gesuch weitere Dinge spenden möchte schreibt einfach eine Mail an helfen@heusenstamm.de. Die Mitarbeiter*innen im Rathaus werden sich dann bei konkretem Bedarf zurückmelden und direkt Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern aufnehmen. Schließlich sollen Spenden dort landen, wo sie wirklich benötigt werden …

Fahrräder gesucht (vor allem Kinder- und Jugendräder)!

Die freiwilligen Helfer*innen in der Heusenstammer Fahrradwerkstatt rechnen aktuell mit einer steigenden Nachfrage nach Rädern - speziell nach Kinder- und Jugendrädern. Da der Bestand fast aufgebraucht ist, freuen sich die Ehrenamtlichen auf entsprechende Spenden von möglichst fahrbereiten Rädern.

Die Werkstatt befindet sich in der Schlossstraße 8 (von der Frankfurter Straße durch den Torbau, nach der Kirche St. Cäcilia gleich links bis zum Parkplatz hinter dem Pfarrheim) und ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Dienstag von 14.00 bis 16.00 Uhr
  • Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr

Wer mit den Fahrradschrauber*innen direkt Kontakt aufnehmen möchte, schreibt eine Mail an die-fahrradschrauber@gmx.de oder informiert sich auf der Website der Fahrradwerkstatt.

Spendenaktionen

Neben der städtisch unterstützten Ukrainehilfe finden auch weitere Spenden- und Hilfsaktionen im Stadtgebiet - sei es von Vereinen, karitativen Organisationen oder anderen Gruppierungen - statt. An dieser Stelle geben wir einen Überblick über die verschiedenen Termine, die uns erreicht haben. Weitere Aktionen können gerne per Mail an helfen@heusenstamm.de geschickt werden.

  • 10. April, ab 10.00 Uhr. Motorrad-Charity-Ride: PeRo`s Bikerbazar veranstaltet in Heusenstamm einen Motorrad-Charity-Ride im Rahmen der Ukrainehilfe zugunsten "Ärzte ohne Grenzen". Roland Huber, Inhaber von PeRo`s Bikerbazar, hat bereits sehr viel Zeit und Energie in sein gemeinnütziges Vorhaben investiert. Aktuelle Infos gibt es hier.
     

Zeitspenden und persönliche Kompetenzen

Auch wenn es derzeit noch keine konkreten Anfragen oder Bedarfe gibt (das kann sich natürlich schnell ändern), können sich Heusenstammer*innen engagieren. Wer beispielsweise Ukrainisch oder Russisch sprechen und schreiben kann, und seine sprachlichen Fähigkeiten gerne anbieten möchte, kann sich bei der Stadtverwaltung melden. Aber auch alle Heusenstammer*innen, die in anderen Bereichen helfen und etwas tun möchten, sind gerne gesehen. Kontakt: helfen@heusenstamm.de

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Rückmeldung der Mitarbeiter*innen etwas Zeit in Anspruch nehmen kann - die Koordination im Hintergrund läuft auf Hochtouren.

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de