zurück

Sportlerehrungen 2019 und 2020 am 25. April abgesagt

Die Hoffnung, die Sportlerehrungen der Stadt Heusenstamm 2019 und 2020 in diesem Jahr zusammen stattfinden zu lassen, ist nicht erfüllt worden. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens haben Bürgermeister Halil Öztas und der städtische Fachdienstleiter Sport und Kultur Giovanni Longhitano den geplanten Termin am Sonntag, 25. April, nun abgesagt.

„Wir haben verschiedene Alternativen in Betracht gezogen, um die Preisträgerinnen und -träger zu ehren“, erläutert Longhitano. „Bis zuletzt hatten wir vor, unter Wahrung des Abstands und in einzelnen Zeitfenstern die Pokale und Urkunden im Freien auf dem Gelände des Kultur- und Sportzentrums Martinsee zu überreichen. Bei einer Anzahl von über 200 Personen ist das aber praktisch kaum lösbar, vor allem, wenn Zusammenkünfte vermieden werden müssen. In Anbetracht der weiterhin hohen Infektionszahlen haben wir gemeinsam zum Schutz der Gesundheit jeder einzelnen Sportlerin und jedes einzelnen Sportlers die Sportlerehrung abgesagt.“

Die Preisträger*innen werden selbstverständlich dennoch die Anerkennungen und Auszeichnungen für ihre Leistungen in den nächsten Tagen erhalten. Das Team des Fachdienstes Sport und Kultur wird die Pokale und Urkunden über die Vereinsvertreter*innen weiterleiten lassen oder direkt zustellen. Um die Preisträger*innen wenigstens im Nachgang vorzustellen, wird - wer dies möchte - um die Zusendung eines digitalen Fotos mit den überreichten Auszeichnungen an sport-kultur@heusenstamm.de gebeten. Die Fotos werden anschließend im Internetportal der Stadt veröffentlicht.

 

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de