zurück

Frauenbüro: Onlineangebot "Stress lass nach!" am 6. Februar

Das kostenfreie Onlineangebot „Stress lass nach!“, das vom Familien- und Frauenbüro der Stadt Heusenstamm und dem Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e. V. veranstaltet wird, findet am Samstag, 6. Februar, in der Zeit von 10.00 bis 11.30 Uhr statt. Es richtet sich an Frauen, die Möglichkeiten der Stressbewältigung kennenlernen und so mehr Eigenverantwortung für sich und ihre Gesundheit übernehmen möchten. Referentin ist Manuela Brehmen, Gesundheitswissenschaftlerin, Fachkraft für Arbeitssicherheit und Yogalehrerin aus Kirchhain. Eine Anmeldung ist erforderlich und sollte bis Freitag, 5. Februar, erfolgen.

Stress ist ein Phänomen, das in der heutigen Arbeitswelt und Gesellschaft immer präsenter und für viele Frauen zu einem Dauerbegleiter geworden ist. So sind zahlreiche Frauen im Beruf und Privatleben mit Herausforderungen wie Termindruck, einem hohen Arbeitspensum oder der Doppelbelastung von Berufstätigkeit und Kindererziehung konfrontiert. Dem Gefühl von Stress fühlen sich Frauen meist hilflos ausgeliefert und in der Freizeit fällt es vielen schwer, Zeit für sich und für Entspannung zu finden. Entspannung ist jedoch notwendig, um die Energiereserven wieder aufzuladen und um die Herausforderungen des Alltags langfristig gesund bewältigen zu können. Doch wie können wir diesem Teufelskreis entkommen und einen gesunden Umgang mit Stress erlernen? Und wie können Yoga und andere Entspannungstechniken uns dabei unterstützen, gelassen und gesund in Beruf und Alltag zu sein? Diese und weitere Themen werden im Onlineseminar behandelt – es wird eine Mischung aus theoretischem Input sowie praktischen Yoga-Übungen.

Unter https://attendee.gotowebinar.com/register/3394798638126608652 geht es direkt zur Anmeldung.

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de