zurück

Saint-Savin: Trauer um Jean-Marie Rousse

Jean-Marie Rousse mit Bürgermeister Halil Öztas im Jahr 2018.
Jean-Marie Rousse mit Bürgermeister Halil Öztas im Jahr 2018.

Mit großer Bestürzung hat der Magistrat die Nachricht vom unerwarteten Tod des Bürgermeisters Jean-Marie Rousse (67) aus der französischen Partnerstadt Saint-Savin aufgenommen. Seit zwölf Jahren war Rousse als Bürgermeister in der kleinen Stadt im französischen Department Vienne tätig – und für eine dritte Amtszeit war er gerade wiedergewählt worden.

Bürgermeister Halil Öztas war gemeinsam mit Giovanni Longhitano, Fachdienstleitung Kultur und Sport, und Monika Wolf, Fachdienstleitung Innere Dienste, nach Frankreich gereist, um der Beerdigungsfeier beizuwohnen. Im Namen der städtischen Gremien, des Vorstands des Freundeskreises Partnerstädte, der Heusenstammer Bevölkerung und natürlich auch ganz persönlich sprach Öztas den Angehörigen und Anwesenden das Beileid aus. Öztas führte aus, dass Jean-Marie Rousse ein beliebter Mensch und Politiker war, der sich schon immer in verschiedenen Ämtern um seine Stadt Saint-Savin gekümmert habe – und dies habe man auch in der Partnerstadt in Heusenstamm gespürt. Der Rathauschef erinnerte auch an seinen ersten persönlichen Saint-Savin-Besuch vor zwei Jahren und den überaus herzlichen Empfang von Rousse. Gemeinsam hätten sie die Parade abgeschritten und sehr schöne Tage mit allen anderen Freunden verbracht. Öztas wünschte der Familie und den Angehörigen viel Kraft den Verlust zu verarbeiten und die Trauer zu bewältigen.

 

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de