zurück

Frankfurter Straße stadteinwärts ab 21. Juni gesperrt

Wegen Kanalbauarbeiten wird die Frankfurter Straße in Höhe der Jahnstraße (kurz vor dem Bahnübergang) ab Montag, 21. Juni, nur für den stadteinwärts fahrenden Verkehr voraussichtlich für die Dauer von einer Woche halbseitig gesperrt. Der Bahnübergang sowie der Kreuzungsbereich Jahnstraße/Hohebergstraße sind von der Baumaßnahme nicht betroffen, ebenso bleibt der stadtauswärts fahrende Verkehr unberührt.

Aktuelle Ergänzung (24.06.2021): Die halbseitige Sperrung in der Frankfurter Straße (Höhe Bahnübergang) in Richtung Innenstadt muss um etwa eine bis zwei Wochen verlängert werden, da sich der Kanalschaden ausgeweitet hat und somit umfangreichere Maßnahmen erforderlich sind.  

Der aus Richtung Neu-Isenburg beziehungsweise Offenbach kommende Fahrzeugverkehr, dessen Ziel nicht unbedingt die Stadtmitte ist, wird mittels Hinweistafeln und einer Umleitungsbeschilderung bereits über die Ringstraße weitergeleitet. Alle anderen Verkehrsteilnehmer werden über die Wilhelm-Leuschner-Straße und die Hohebergstraße geführt. In der Wilhelm-Leuschner-Straße und der Hohebergstraße wird daher im Umleitungsbereich in Fahrtrichtung Stadtmitte ein halbseitiges Halteverbot eingerichtet. Die Busse der Linien X19 und OF96 werden mit dem Umleitungsverkehr über die Wilhelm-Leuschner-Straße geleitet. Alle Bushaltestellen werden weiterhin angefahren.

Der städtische Fachdienst Sicherheit und Ordnung empfiehlt dringend den betroffenen Bereich während der Bauzeit weiträumig zu umfahren.

 

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de