zurück

Open-Air-Kino im Bad am 12. und 13. August

In diesem August können Kino- und Filmfans wieder das Open-Air-Kino-Vergnügen im Außengelände des Bad Heusenstamm in der Jahnstraße 50 genießen. Die Besucher*innen bringen einfach ihre Picknick-Decken und anderweitige Sitzgelegenheiten mit und funktionieren den Grashügel zum „Kinosaal“ um - wer das nicht mag, kann auf den Stühlen auf der Terrasse Platz nehmen.



 

Freitag, 12. August: Top Gun: Maverick

Am ersten Filmabend am Freitag, 12. August, wird „Top Gun: Maverick“ - der zweite Teil des legendären Actionfilms Top Gun aus dem Jahr 1986 – gezeigt: Das Warten hat ein Ende, wenn Tom Cruise als unerschrockener Fliegerpilot auf die große Leinwand zurückkehrt! Seit mehr als 30 Jahren ist Pete „Maverick“ Mitchell (Cruise) als Top-Pilot für die Navy im Einsatz. Als furchtloser Testflieger lotet er die Grenzen des Möglichen aus und drückt sich vor der Beförderung, die ihn auf den Boden verbannen würde. Als er eine Gruppe von Top-Gun-Auszubildenden für eine Sondermission trainieren soll, trifft er auf Lt. Bradley Bradshaw (Miles Teller) mit dem Spitznamen „Rooster“, den Sohn von Mavericks verstorbenen Co-Piloten und Freund Nick „Goose“ Bradshaw. Konfrontiert mit den Geistern der Vergangenheit, ist Maverick gezwungen, sich seinen tiefsten Ängsten zu stellen, denn die Sondermission wird von allen, die für diesen Einsatz auserwählt werden, das ultimative Opfer fordern. (USA 2022, Regie: Joseph Kosinski, Dauer: 130 Minuten, FSK-Altersbeschränkung: ab zwölf Jahre).

Samstag, 13. August: Minions 2 - Auf der Suche nach dem Mini-Boss

Am Samstag, 13. August, steht dann der aktuelle Animationsfilm „Minions 2 – Auf der Suche nach dem Mini-Boss“ auf dem Programm. Bananen, Slapstick, böse Taten – die Minions sind in einem neuen Abenteuer zurück! Und natürlich sorgen die gelben Latzhosenträger dabei wieder für witziges Chaos: Seit Urzeiten existieren die Minions nur für einen Zweck, nämlich dem besten aller Schurken zu dienen. Gemeingefährlich und anarchisch (und nebenbei ziemlich süß) haben die Minions heimlich die Weltgeschichte bestimmt und etwa an der Seite von Dracula oder Napoleon gedient. Bis Dracula und Napoleon durch eigenartige Zufälle gestorben sind. Doch schließlich haben die Minions ihren endgültigen Herren gefunden – den Top-Bösewicht, den besten Bösewicht aller Zeiten: Gru (der manchmal auch gerne Marmelade kocht). Seitdem erleben sie wilde Abenteuer mit Gru, dessen Frau Lucy und den Adoptivtöchtern Margo, Edith und Agnes. Der zweite Teil zeigt, wie Gru zu jenem Schurken wurde, den das Publikum bereits in seiner Erwachsenen-Version kennt – und welche Rolle seine kleinen gelben Helfer dabei gespielt haben. Bereits als Teenager hegte er den Wunsch, sich den „Fiesen Sechs“ anzuschließen. Doch die wollten den kleinen Gru nicht recht ernst nehmen, bis er ihnen ein kostbares Juwel entwendet … (USA 2022, Regie: Kyle Balda, Dauer: 87 Minuten, FSK-Altersbeschränkung: ab sechs Jahre).

 

Wer das Freilichtkino im Bad Heusenstamm genießen möchte, zahlt an der Abendkasse sieben Euro pro Person. Die Filme werden jeweils gegen 21:00 Uhr (Einbruch der Dunkelheit) gestartet. Einlass ist ab 20:00 Uhr. Für Schwimmbadgäste gelten die regulären Badezeiten.

Zum Bad Heusenstamm

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de