zurück

Absage aller städtischen Großveranstaltungen bis 31. August

Nach dem Bahnhofsfest und dem Kultursommer am Schloss sagt der Magistrat jetzt auch die weiteren städtischen Großveranstaltungen bis vorerst 31. August ab. Dazu gehören das

  • Open-Air-Kino im Bad Heusenstamm (geplant 14. und 15. August),
  • das Weinfest am Schloss (geplant 19. bis 24. August) und
  • das Weiße Dinner im Schlossgarten (geplant 29. August).

Der Magistrat orientiert sich hierbei selbstverständlich an den Vorgaben der Bundes- und Landesregierung. Trotz einiger vorsichtiger Lockerungen im Alltagsleben wurden Großveranstaltungen ab 100 Personen bis vorerst zum 31. August untersagt. „Oberste Handlungsleitlinien sind für uns nach wie vor der Gesundheits- und Infektionsschutz für unsere Bürgerinnen und Bürger“, sagt Bürgermeister Halil Öztas. „Die Ansteckungen müssen verringert und am besten verhindert werden. Und das heißt für uns alle nach wie vor: Kontaktverbot und Abstand halten für eine sehr lange Zeit. Bei unseren beliebten Veranstaltungen, die traditionell von deutlich mehr als 100 Personen besucht werden, können die Maßnahmen zum Infektionsschutz nicht garantiert und schon gar nicht eingehalten werden.“

Ob die Verordnungen auch nach dem 31. August verlängert werden, steht heute noch nicht fest. „Wir sollten uns aber alle darauf einstellen, dass die Pandemie bedingten Einschränkungen noch bis wenigstens Ende dieses Jahres aufrecht erhalten werden müssen“, erläutert der Rathaus-Chef.

 

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de