zurück

"Tag der offenen Tür" in allen Kindereinrichtungen am 26.1.

Alle städtischen und konfessionellen Kindereinrichtungen sowie Einrichtungen freier Träger in Heusenstamm öffnen zwei Mal jährlich ihre Türen für interessierte Besucher*innen. Der erste „Tag der offenen Tür“ in diesem Jahr findet am Samstag, 26. Januar, in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr statt. Neben den Kindertagesstätten sind auch erstmals die Tagesmütter (Kindertagespflege) mit dabei und präsentieren sich und ihre Arbeit im Kinderhaus Wiesenborn.

Einrichtungen mit christlichem Profil:

  • Evangelische Kindertagesstätte „Jona“, Leibnizstraße 33: Vier Kita-Gruppen und zwei Gruppen für Kinder unter drei Jahren
  • Katholische Kindertagesstätte „Arche Noah“, Berliner Straße 19: Drei Kita-Gruppen und eine Gruppe für Kinder unter drei Jahren
  • Katholische Kindertagesstätte Maria Himmelskron, Goethestraße 19-21: Drei Kita-Gruppen
  • Katholische Kindertagesstätte St. Cäcilia, Patershäuser Straße 36: Vier Kita-Gruppen und zwei Gruppen für Kinder unter drei Jahren

Einrichtungen in kommunaler Trägerschaft:

  • Kinderhaus Murmel, Wernher-von-Braun-Straße 11: Drei Kita-Gruppen und eine Gruppe für Kinder unter drei Jahren
  • Kinderhaus Wiesenborn und Tagesmütter (Kindertagespflege), Wiesenbornweg 15: Vier Kita-Gruppen und zwei Gruppen für Kinder unter drei Jahren
  • Kindertagesstätte Rembrücken, Obertshäuser Straße 32: Zwei Kita-Gruppen und eine Gruppe für Kinder unter drei Jahren

Einrichtungen in freier Trägerschaft:

  • Kindertagesstätte „Schlosszwerge“, Im Herrngarten 1b: Zwei Kita-Gruppen und zwei Gruppen für Kinder unter drei Jahren
  • AWO Waldkindergarten „Die Springfrösche“, Frankfurter Straße/Waldspielplatz: Eine Kita-Gruppe

Interessierte Besucher*innen erhalten an diesem Samstagvormittag außerhalb der gewohnten Öffnungszeiten vielfältige Informationen zu den einzelnen Kindertagesstätten, dem jeweiligen pädagogischen Fachpersonal und den Räumlichkeiten. Natürlich besteht auch die Möglichkeit Schwerpunkte und Konzepte zu vergleichen und Fragen zu stellen. So legen die christlichen Träger unter anderem Wert auf den jeweiligen Glauben und auf das Angenommen sein sowie des sich Wohlfühlens. Die Wald-Kita vertritt das Konzept des Naturerlebnisses und der Abenteuerpädagogik. Die Schlosszwerge als Elterninitiative setzen auf die Mitwirkung und Beteiligung der Eltern. Und die kommunalen Einrichtungen haben ihre Schwerpunkte auf der Partizipation und der Beteiligung und verstehen sich auch als Bildungsort der Kinder im Vorschulalter.

Alle interessierten Eltern und Gäste sind herzlich eingeladen.

Mehr zu den Kindereinrichtungen in Heusenstamm

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de