zurück

Bürgerversammlung "Fluglärm" am 27.9.

Am Donnerstag, 27. September, lädt Stadtverordnetenvorsteher Gerd Hibbeler zur Bürgerversammlung zum Thema „Fluglärm“. Die Versammlung findet in der TSV Maingau-Halle in der Jahnstraße 3 statt und beginnt um 19.00 Uhr. Geladen sind Experten des Forums Flughafen und Region (FFR) sowie weitere Fachleute zum Fluglärmschutz.

Es ist festzustellen, dass der Fluglärm in Heusenstamm stetig zunimmt. Teilweise halten sich die Fluggesellschaften nicht an die vorgeschriebenen Ruhezeiten. Zusätzlich hat das Forum Flughafen und Region (FFR) kürzlich ein sogenanntes Maßnahmenprogramm vorgelegt, aus dem Empfehlungen hervorgehen, die Routenverlagerungen zum Lärmschutz der hessischen Großstädte Frankfurt, Offenbach, Hanau und Darmstadt vorsehen. Es wird behauptet, dass Routenverlagerungen in weniger dicht besiedelte Gebiete zu einer Entlastung der Hochbetroffenen führen würden. Dass dies schon deshalb ein Irrglaube ist, weil hier in der Region alles dicht besiedelt ist, liegt auf der Hand. Sollten diese Routenverlagerungen eintreten, würde Heusenstamm erheblich mehr belastet werden. Dies ist nicht akzeptabel, zumal es sich um willkürliche Maßnahmen handelt. Aufgrund der beabsichtigten Routenänderungen werden mindestens genauso viele Menschen zusätzlich von Lärm belastet, als Menschen entlastet werden. In diesem Zusammenhang haben Bürgermeister Halil Öztas und Bürgermeister Herbert Hunkel (Neu-Isenburg) weitere Bürgermeister aus acht Kommunen gewinnen können, um sich in einer gemeinsamen Resolution gegen willkürliche Lärmverteilungen zu positionieren.

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de