zurück

Wald sollte vorläufig nicht betreten werden

Der Wintersturm Sabine ist fast ausnahmslos über die ganze Republik hinweggefegt, und auch die Ausläufer werden noch einige Tage andauern. Es ist anzunehmen, dass durch die starken Orkanböen auch zahlreiche Bäume im Wald umgeworfen oder umgebrochen und Äste instabil sind. Da noch nicht das ganze Ausmaß der Schäden bekannt ist, ersucht Erster Stadtrat Uwe Michael Hajdu die Waldbesucher*innen, den Wald aus Sicherheitsgründen vorerst nicht zu betreten. „Derzeit wissen wir noch nicht, welche konkreten Schäden der Sturm angerichtet hat“, äußert sich Hajdu. „Sobald wir näheres wissen, werden wir entsprechend informieren.“

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de