zurück

Zukunft Innenstadt: Ausstellung „Die Zukunft der Frankfurter“ vom 28. Mai bis 18. Juni

Von Dienstag, 28. Mai, bis Dienstag, 18. Juni, präsentiert die Stadt gemeinsam mit der ProjektStadt | Integrierte Stadtentwicklung die Ausstellung „Die Zukunft der Frankfurter“ im Rathaus-Foyer, Im Herrngarten 1. Diese Ausstellung ist ein erstes Ergebnis des Projekts im Förderprogramm „Zukunft Innenstadt“. Die offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Steffen Ball ist am Dienstag, 28. Mai, um 18.00 Uhr.

Sie bietet einen umfassenden Einblick in die aktuelle Stadtentwicklung Heusenstamms. Als Projekt des Förderprogramms „Zukunft Innenstadt“ hat die Stadt gemeinsam mit der ProjektStadt | Integrierte Stadtentwicklung und Bürgerinnen und Bürgern nachhaltige Ideen für die Frankfurter Straße entwickelt. Die Ausstellung zeigt nicht nur bisherige Fortschritte, sondern auch den weiteren Fahrplan für eine zukunftsfähige Innenstadt.

Das visionäre Miniaturmodell der Frankfurter Straße. V.l.: Hajo Klos und Michael Stickel.
Das visionäre Miniaturmodell der Frankfurter Straße. V.l.: Hajo Klos und Michael Stickel.

Visionäre Gestaltung der Frankfurter: Klos‘ und Stickels Beitrag für die Innenstadtentwicklung

Die Heusenstammer Hajo Klos und Michael Stickel haben sich mit großem Engagement der Umgestaltung der Frankfurter Straße gewidmet. Mit ihrer kreativen Herangehensweise und unbestechlicher Präzision haben sie ein äußerst detailgetreues Miniaturmodell geschaffen. Dieses Modell präsentiert Gestaltungsvorschläge für Radwege, Park- und Grünflächen sowie eine Außengastronomie auf überaus ansprechende und durchdachte Weise. Auch Bürgermeister Ball ist begeistert: „Dieses künstlerische Projekt verdient besondere Anerkennung, da die beiden nicht nur die physische Struktur der Straße, sondern auch das Potenzial für eine lebendige und attraktive Umgebung berücksichtig haben. Ihre Vision ist inspirierend und liefert gleichzeitig Gesprächsstoff für den weiteren Austausch.“ Das Miniaturmodell ist in die Ausstellung integriert.

Die Ausstellung bietet Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit sich mit nachhaltiger urbaner Stadtgestaltung auseinanderzusetzen. Sie dokumentiert zudem eine Analyse der aktuellen Situation sowie Potenziale der Innenstadt - inklusive ihrer Stärken, Schwächen, Möglichkeiten und Risiken. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen sich von den innovativen Ideen und Ansätzen inspirieren zu lassen und aktiv an der Gestaltung Heusenstamms teilzunehmen.

Die Ausstellung kann vom 25. Mai bis 18. Juni zu den regulären Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden. Anlässlich der Europawahl am Sonntag, 9. Juni, ist sie zusätzlich von 11.00 bis 16.00 Uhr zugänglich.

Weiterführende Infos gibt es auch online auf heusenstamm.yourvoice-projektstadt.de oder auf der Sonderseite (Link siehe unten)

Infobox

Die Stadt Heusenstamm will mithilfe des hessischen Förderprogramms „Zukunft Innenstadt“ das Gebiet rund um die Frankfurter Straße nachhaltig und zukunftsfähig weiterentwickeln. Mit den Fördermitteln wird im ersten Schritt eine Strategie zur Steigerung der Attraktivität und Funktionalität der Frankfurter Straße erarbeitet. Mit der Strategieentwicklung und Projektsteuerung ist die ProjektStadt | Integrierte Stadtentwicklung beauftragt. Das erste Ziel des Projekts ist die Erarbeitung einer maßgeschneiderten Strategie, die die Grundlage für eine Umsetzung von städtebaulich innovativen und nachhaltigen Maßnahmen bildet. Bislang erfolgten eine Situationsanalyse des Gebietes und die Formulierung von ersten Zielen und konkreten Ideen zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität. In den Erarbeitungsprozess wurden Innenstadtagierende und interessierte Bürgerinnen und Bürger durch verschiedene Beteiligungsformate in Präsenz und digital eingebunden.

Link und Download:

Bürgerbeteiligung & Engagement: Die Zukunft der Frankfurter
Flyer zur Ausstellung "Zukunft der Frankfurter"  [pdf, 2.949 KB]

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de