zurück

Werbe- und Informationsanlagen werden neu bestückt

Bisherige Werbeanlagen an den Ortseingängen
Bisherige Werbeanlagen an den Ortseingängen

Im Jahr 2010 hatte die Stadt einen Gestattungsvertrag zur Aufstellung von Informations- und Werbeanlagen mit einer Fachfirma aus Schlüchtern (zwischenzeitlich gab es eine Rechtsnachfolgerin) unterzeichnet. Auf den unterschiedlich großen Anlagen sind beziehungsweise waren verschiedene Varianten von Werbeflächen vorhanden sowie ein Stadtplan. Insgesamt wurden damals sechs dieser Anlagen an prominenter Stelle im Stadtgebiet, nämlich an den Ortseinfahrten in der Isenburger Straße, der Industriestraße, der Frankfurter Straße/Am Goldberg, der Rembrücker Straße, Hainhäuser Straße und Heusenstammer Straße/Hubertussiedlung aufgestellt (die Standorte bleiben auch künftig bestehen). Die Aufstellung und Pflege der Anlagen sowie die Ausgabe der Werbeflächen und die entsprechenden Einnahmen erfolgten bis dato ausschließlich durch und über den Vertragspartner.

Zu Beginn des Jahres 2016 wurden die Stadtpläne von Seiten des Eigentümers entfernt und seitdem nicht mehr erneuert. Nach längeren Verhandlungen hat sich hat der Magistrat vor wenigen Wochen entschlossen, die bestehenden Anlagen, die grundsätzlich in einem guten Zustand sind, zu kaufen, und diese weiterhin für die hiesigen Gewerbetreibenden zur Verfügung zu stellen. Der Übergang des Eigentums ist auch der Hintergrund dafür, dass diese Anlagen aktuell „leer“ und keinerlei Werbung oder Stadtplaninformationen zu sehen sind.

Derzeit werden noch die rechtlichen Grundlagen zur weiteren Vorgehensweise sowie eine mögliche Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverein Heusenstamm e. V. geprüft. Es ist davon auszugehen, dass hierzu spätestens im ersten Quartal des kommenden Jahres konkrete Informationen vorliegen. Das Ergebnis wird dann entsprechend veröffentlicht.

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de