zurück

"Demokratie leben!": Demokratie-Konferenz am 6.11.

„Wir wollen mehr Einfluss haben“ – unter diesem Credo steht die Demokratie-Konferenz, die am Mittwoch, 6. November, in der Zeit 18.00 bis 21.00 Uhr im Haus der Stadtgeschichte (Zugang über die Eckgasse) stattfindet und von der Partnerschaft für Demokratie Heusenstamm ausgerichtet wird. Eingeladen zum Mitdenken, Mitdiskutieren und Mitmachen sind alle interessierten Heusenstammerinnnen und Heusenstammer.

Kern des Abends ist der Vortrag „Wir würden gerne mehr Einfluss haben zu Sachen, die in unserer Gegend passieren – Partizipation zwischen Anspruch, Rumhängen und Konflikt“ von der Erziehungswissenschaftlerin Yagmur Mengilli von der Goethe-Universität Frankfurt. Der Vortrag eröffnet eine alternative Perspektive auf Alltagspraktiken junger Menschen (Engagement und Partizipation im eigenen Stadtteil abseits von Gremien und Parlamenten), zeigt beispielhaft Konflikte auf und gibt Impulse und Empfehlungen zum Weiterdenken. Ferner zeigt Art Q e. V. das politisch-komödiantische Theater „Extrem anders“ und der Creative Change e. V. ein theaterpädagogisches Projekt zur Demokratiebildung. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, sich bei Snacks und Getränken über die Projekte der Partnerschaft für Demokratie und eigene Partizipationsmöglichkeiten auszutauschen. Eine Anmeldung ist erwünscht und sollte bei Sabrina Orf von der Stabsstelle Integration im Rathaus per Mail an sabrina.orf(at)heusenstamm.de erfolgen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Kontakt des Veranstalters: Partnerschaft für Demokratie Heusenstamm, AWO Kreisverband Offenbach e. V., Telefon 06104 9538195.

Menschenfeindliche und rassistische Aussagen sind sagbar geworden. Daher ist es umso wichtiger, dass Kinder und Jugendliche demokratische Werte wie Gleichberechtigung, Respekt, Beteiligung und soziales Miteinander erleben und einüben. Demokratiebildung findet an vielen Orten statt, zum Beispiel in der Familie, Kindertagesstätte/-hort, Schule und in der offenen und außerschulischen Jugendarbeit. Die Förderung von Diversität und Vielfalt wird oft als Anspruch formuliert, aber wie sieht die gelebte Praxis aus und wie werden die Bedürfnisse und Anliegen von Kindern und Jugendlichen in der Praxis umgesetzt? Diese und andere Fragen sollen auf der diesjährigen Demokratie-Konferenz der Partnerschaft für Demokratie Heusenstamm diskutiert werden.

 

Heusenstamm wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter www.demokratie-leben.de.

Mehr zum Bundesprogramm "Demokratie leben!" in Heusenstamm

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de