zurück

Sonntagsfest der Kindertagespflege in Heusenstamm am 29. August

Die Tagesmütter aus Heusenstamm veranstalten gemeinsam mit dem städtischen Familienbüro am Sonntag, 29. August, ein schmuckes Fest, um Eltern, Großeltern und alle Interessierten umfassend sowohl über das Konzept der Kindertagespflege als auch über die tägliche Arbeit von Kindertagespflegepersonen zu informieren. Es findet als Open-Air-Veranstaltung am Bannturm, Im Herrngarten 3, in der Zeit von 11.30 bis 16.30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstalterinnen nutzen den lockeren und vergnüglichen Rahmen, um die Stärken dieses Kinderbetreuungsmodells herauszustellen und der Kindertagespflege in Heusenstamm insgesamt „ein Gesicht“ zu geben. Besucher*innen können wiederum die Chance nutzen, direkt mit den aktiven Tagesmüttern ins Gespräch zu kommen, offene Fragen zu klären und sich ausführlich über die Tätigkeiten der Kindertagespflegepersonen auszutauschen. Die Ansprechpartnerinnen des Familienbüros fungieren unter anderem als Vermittlungsstelle und können ebenfalls viel Wissenswertes sowie diverse Materialien rund um das Thema Kindertagespflege beisteuern. Und während sich die Erwachsenen informieren und angeregt unterhalten, können sich die Kinder die Zeit mit verschiedenen lustigen Bastel- und Spielangeboten vertreiben.

Das Sonntagsfest wird unter Einhaltung der erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen stattfinden. Beim Betreten des Festgeländes erfolgt eine digitale (Luca-App oder Corona-App) oder alternativ handschriftliche Erfassung der Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher zur möglichen Nachverfolgung durch das Gesundheitsamt. Nur nach erfolgreicher Registrierung ist der Einlass zum Fest gestattet. Ein aktueller Testnachweis für nicht-geimpfte oder nicht-genesene Personen ist nicht erforderlich, wird jedoch dringend empfohlen. Das Tragen einer Maske ist im Eingangsbereich sowie in den Sanitäreinrichtungen verpflichtend. Die Durchführung des Sonntagsfests orientiert sich an der am Veranstaltungstag gültigen Verordnung zum Pandemiegeschehen; insofern kann es hier auch zu kurzfristigen Änderungen im Ablauf kommen. Die Abstands- und Hygienehinweise werden entsprechend kenntlich gemacht. Grundsätzlich ist den Aufforderungen der städtischen Mitarbeiter*innen zu folgen.

Infobox:

Viele Familien wünschen sich ein familiennahes Betreuungsangebot, das sich an den Bedürfnissen ihrer Kinder orientiert und sich möglichst flexibel an den Erfordernissen des Familienalltags ausrichten lässt. Genau das kann die Kindertagespflege bieten: Ein individuelles und familiäres Betreuungsangebot, damit Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren sind.

In der Kindertagespflege werden maximal fünf Kinder gleichzeitig von einer Tagesmutter oder einem Tagesvater betreut. Diese konstante Bezugsperson ist besonders für kleine Kinder wichtig, um sich optimal entwickeln zu können. Die Kindertagespflegepersonen können auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes eingehen, und der familiäre Rahmen im Zuhause der Tagesmütter/-väter bietet zudem vielfältige Lern- und Bildungsmöglichkeiten.

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de