zurück

Ausstellung "Erinnerungen sind das Paradies" ab 6.2. im Rathaus

Werk von Thomas Rodin (Foto: Irma Wachtberger)
Werk von Thomas Rodin (Foto: Irma Wachtberger)

Am Donnerstag, 6. Februar, findet um 17.00 Uhr im Schlossrathaus, Im Herrngarten 1, die Eröffnung der Gedenkausstellung „Erinnerungen sind das Paradies“ mit Werken des Malers Thomas Rodin (1953-2017) statt. Allzu früh verstarb der in Heusenstamm bekannte und hochgeschätzte Künstler und Mallehrer im September 2017, der besonders bei seinen Malschüler*innen und bei Kunstfreunden*innen tiefe Spuren hinterlassen hat. Die Gedenkausstellung wird von Rodins ehemaligen Malschülerinnen Irma Wachtberger, Christa Kamp, Hanne Durwael und Ursula Breiteband initiiert. In dankbarer Erinnerung an ihren Mallehrer zeigen die vier Damen auch einige ihrer eigenen Werke.

Thoma Rodin hatte schon in der Kindheit sein zeichnerisches Talent gezeigt. Ziemlich bald nach der Lehre als Bauzeichner studierte er an der Staatlichen Hochschule für bildende Künste in Frankfurt/Main. In weiterer Folge widmete er sich seiner Berufung als Maler und lebte und arbeitete auch einige Zeit in Paris. In den Jahren 2005 und 2006 absolvierte Rodin Studienaufenthalte in Frankreich und Portugal. Er hatte viel Erfolg mit seiner Kunst. Seine Bilder wurden im In- und Ausland gezeigt, und er bekam zahlreiche Kunstpreise.

Im Jahr 2001 traf Thomas Rodin die Künstlerin Irene Rekus und begann seine Tätigkeit als Mallehrer in ihrer Galerie in Heusenstamm. Mit der Zeit wurden es immer mehr Kurse, und auch die Schar der Verehrer*innen wurde immer größer. Ehemalige Schüler*innen treffen sich noch heute zum Malen im Atelier Rekus oder auch auf privater Ebene. Daneben unterrichtete Rodin auch an Schulen im Kreis Offenbach.

Die Ausstellung kann von Freitag, 7., bis Freitag, 28. Februar, zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung (Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.00 bis 12.30 Uhr und Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr) im ersten Obergeschoss kostenfrei besucht werden.

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de