zurück

Prävention: Info-Veranstaltung "Straftaten gegen ältere Menschen" am 31.10.

Im Rahmen der Präventionsarbeit organisiert der städtische Fachdienst Sicherheit und Ordnung in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Südosthessen eine Informationsveranstaltung zum Thema „Straftaten gegen ältere Menschen“. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 31. Oktober, um 17.00 Uhr im Sitzungssaal im Rathaus, Im Herrngarten 1, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erster Stadtrat Uwe Michael Hajdu freut sich, dass für die Veranstaltung, die sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger richtet, wieder kompetente Fachleute des Polizeipräsidiums Südosthessen zur Verfügung stehen. Erster Kriminalhauptkommissar Peter Bender und Polizeihauptkommissar Joachim Göhlert vom Polizeiladen in Offenbach referieren und informieren umfassend. Insbesondere soll auf wirksame Schutzmaßnahmen vor Straftaten, wie zum Beispiel dem sogenannten Enkel-Trick, Anrufen von „falschen“ Polizeibeamten, dem Wohnungszugangs-Trick („Glas Wasser“- und Zettel-Trick, falsche Handwerker oder Amtspersonen, und so weiter) eingegangen werden. Außerdem soll die neue, ehrenamtlich tätige und von der Polizei ausgebildete Senioren-Sicherheitsberaterin für Heusenstamm, Katharina Keller, vorgestellt werden. Mitglieder der Hilfsorganisation Weißer Ring informieren zudem über die Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten des Vereins.

Für Rückfragen steht der stellvertretende Leiter des Fachdienstes Sicherheit und Ordnung, Karl-Heinz Kühnle telefonisch unter 06104 607-1130 oder per Mail an karl-heinz.kuehnle(at)heusenstamm.de zur Verfügung

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de