zurück

Sperrung in der Industriestraße aufgehoben

Seit Freitag, 26. August, musste die Industriestraße zwischen Borsigstraße und Philipp-Reis-Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden – inzwischen wurde die Sperrung aufgehoben, und der Verkehr kann wieder fließen.

Im Zuge der Arbeiten wurde die Kanalhaltung (Leitung aus Stahlbeton) wurde gereinigt und durch eine Kamerabefahrung inspiziert. Dabei wurde festgestellt, dass der von der Hauptleitung abzweigende und etwa sechs Meter lange Kanalstrang Muffenversätze aufweist und an den Verbindungen vermutlich undicht ist. Am Rohrende waren als Abschluss eine Holzplatte und Plastiktüten angebracht, was zur Folgen hatte, dass tatsächlich von außen Boden (Sand) in den Kanal eingedrungen war. Das fehlende Material hatte bereits an der Oberfläche zu erkennbaren Absenkungen im Gehwegbereich geführt. Es war insofern brisant, weil genau dort eine der Haupttrinkwasserleitungen des Zweckverbands Wasserversorgung Stadt und Kreis Offenbach (ZWO) für Offenbach verläuft und diese beim Überfahren hätte brechen können.

Nach einem Vor-Ort-Termins wurde festgelegt, dass zunächst von der Gehwegseite aus nach den Fehlstellen gegraben wird, um das Ende des Kanals in etwa vier Metern Tiefe schließlich freizulegen. Diese Vorgehensweise erwies sich allerdings als nicht durchführbar, da im Gehweg- und Anschlussbereich zur Fahrbahn weitere Versorgungsleitungen angetroffen wurden. Auch die oben genannte Wasserleitung lag rund zwei Meter neben der laut Plan vermuteten Trasse. Daher mussten die Tiefbauarbeiten ebenfalls von der Straßenseite aus vorangetrieben werden, um den notwendigen Verbau zum Abstützen der Grabenwände einzubringen.

Anschließend wurde der Kanal fachgerecht abgemauert und der Boden ordnungsgemäß eingebaut und so verdichtet, dass die Leitungen wieder kraftschlüssig eingebettet waren. Zum Schluss wurden Bord- und Rinnenanlage sowie die Gehwegpflasterung und der Asphalt im Fahrbahnbereich wieder eingebaut, so dass der Verkehr wieder freigegeben werden konnte.

 

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de