zurück

Brand- und Katastrophenschutz: Ein neues Löschgruppenfahrzeug für die Feuerwehr

Feuerwehrhaus in Heusenstamm (Foto: Regine Dinkelborg/Magistrat)
Feuerwehrhaus in Heusenstamm (Foto: Regine Dinkelborg/Magistrat)

Nach einer umfangreichen europaweiten Ausschreibung hat der Magistrat die Beschaffung eines sogenannten Löschgruppenfahrzeugs LF 20 für die Feuerwehr Heusenstamm beschlossen. Genauer gesagt: Bestellt ist ein Fahrgestell nebst Mannschaftskabine mit sieben Sitzplätzen, die in Modulbauweise montiert werden. „So eine europaweite Ausschreibung hat es in sich. Durch die zu beachtenden Normen und zusätzlich notwendigen Komponenten umfasste alleine die Mindestanforderung rund 380 Leistungsmerkmale. Wir sind sehr zufrieden, dass wir ein passendes Angebot erhalten haben und freuen uns nun auf das neue Fahrzeug“, so Bürgermeister Steffen Ball, der in der Heusenstammer Feuerwehr aktiv ist.

Das neue Fahrzeug wird das sich noch im Einsatz befindliche und aus dem Jahr 1995 stammende Löschgruppenfahrzeug ersetzen. Die Anschaffungskosten liegen bei rund 500.000 Euro brutto zuzüglich weiterer Ausstattungsgegenstände und Beschriftungen. Das Land Hessen gewährt eine Zuwendung in Höhe von rund 70.000 Euro. Die Fertigungszeit liegt bei etwa drei Monaten. Es ist davon auszugehen, dass das Löschgruppenfahrzeug ab dem kommenden Frühjahr auf Heusenstamms Straßen einsatzbereit ist.

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de