zurück

Demokratie leben! Lesung „Routen der Freiheit“ mit Sabine Börchers am 1. Dezember

Die Autorin und freiberufliche Journalistin Sabine Börchers wandelt in ihrem neuesten Buch „Routen der Freiheit“ auf den Spuren der Demokratiebewegung in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet. Der Begleitausschuss von Demokratie leben! Heusenstamm lädt zur Lesung mit anschließender Diskussion am Donnerstag, 1. Dezember, von 19.30 Uhr bis etwa 21.00 Uhr in das Haus der Stadtgeschichte, Zugang über die Eckgasse, ein. „Wir möchten mit dieser Veranstaltung insbesondere jüngere Menschen ansprechen und gemeinsam über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft reden“, so Hella Rabien, Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben!“ Heusenstamm.

Vor dem Hintergrund des 175-jährigen Jubiläums der Geschehnisse rund um die in der Paulskirche stattgefundene Nationalversammlung 1848 soll der Abend dazu anregen über das eigene Verhältnis zur Demokratie nachzudenken. Sind wir uns unserer Privilegien bewusst? Wie viel haben wir den Vorkämpferinnen und Vorkämpfern von Frankfurt bis Gießen und Hanau im 19. Jahrhundert zu verdanken? Welche Parallelen sehen wir zu heutigen Kämpfen von Menschen, die sich für ein demokratisches System in ihrem Land einsetzen? Und was gefährdet eine Demokratie?

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zurück

Magistrat der Stadt Heusenstamm

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
Telefon (Zentrale): (06104) 607-0
Zum Kontaktformular

Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

Im Herrngarten 1
63150 Heusenstamm
presse@heusenstamm.de